Geburt/Hausgeburt

Die Hebammen des Geburtshauses sehen die Geburt als physiologischen Vorgang im Leben einer Frau und unterstützen sie in ihrem individuellen Rhythmus. Im Geburtshaus oder daheim sind wir für die Betreuung einer normal verlaufenden Geburt ausgestattet. Die Hebamme, die sie in der Schwangerschaft kennen gelernt haben, ist ab der 37. SSW immer für sie erreichbar. Sie begleitet die werdende Familie in einer ruhigen Atmosphäre durch die Geburt.

Die Geburtsleitung liegt in der Verantwortung der Hebammen. Das Einleiten von Notfallmassnahmen ist stets gewährleistet.

Voraussetzungen um im Geburtshaus oder zuhause zu gebären sind:

  • gesunde Frau mit einer komplikationslosen Schwangerschaft
  • Einlingsschwangerschaft in Kopflage
  • 37. bis 42. Schwangerschaftswoche
  • vorausgegangene Geburt kein Kaiserschnitt
  • mindestens 2 Schwangerschaftskontrollen bei der Hebamme
  • mindestens eine Untersuchung/Ultraschall bei einem Arzt, der mit uns zusammenarbeitet
  • mindestens ein Ultraschall nach der 20. SSW